Menü

Leistungselektronik und Elektromotoren

Im Vergleich zum Verbrennungsmotor können Elektroautos ihre volle Leistung vom ersten Augenblick an auf die Straße bringen. Dies sorgt für eine beeindruckende Beschleunigung und für eine hohe Effizienz. Viele Akteure aus Schleswig-Holstein arbeiten daran, die Elektromotoren und die elektrotechnischen Bauteile noch effizienter und leistungsfähiger zu gestalten. Dabei geht es nicht nur um die Anwendung im Pkw, sondern auch um Antriebe vieler anderer Verkehrsträger.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Folgende Akteure aus Schleswig-Holstein arbeiten u.a. in diesem Tätigkeitsfeld:  

Europa-Universität Flensburg
EMLE
Fraunhofer ISIT
Uni Lübeck Mobilität
CAU PE TF
FH Kiel Elektro
Danfoss
Tesa

Das könnte Sie auch interessieren

Eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist ein entscheidender Baustein der Elektromobilität. Dabei geht es nicht um die reine Anzahl an Ladepunkten, sondern um eine intelligente Verteilung und ...
Die Batterie (Akku) ist eine entscheidende Komponente der Elektromobilität. Wichtige Anforderung an denen gearbeitet wird sind neben der Kapazität z.B. die Zyklenfestigkeit, welche entscheidend ...
Nach oben scrollen